Wohnen am Alten Weiher − Das Haus

Mitten im Herzen der Altstadt von Ottweiler befindet sich die neue Einrichtung „Wohnen am Alten Weiher“ für Menschen mit Beeinträchtigung. Zentral gelegen bietet die Einrichtung eine schöne Umgebung mit vielen Möglichkeiten am Leben teilzunehmen. Einkaufsmöglichkeiten, Eiscafés sowie viele kulturelle Angebote befinden sich in unmittelbarer Nähe.

In dem familiären Haus finden 32 Menschen mit geistiger und/oder körperlichen Beeinträchtigung langfristig oder vorübergehend ein neues Zuhause. Aufgeteilt in drei Gruppen kann somit ein familiäres Zusammenwohnen entstehen. Die Einzelzimmer mit eigenem Bad bieten durchweg viel Raum für Persönliches und individuelle Vorlieben. Eigene Möbelstücke und persönliche Einrichtungsgegenstände können selbstverständlich mitgebracht werden. Da es sich um einen Neubau handelt, bietet auch der restliche Wohnraum viele Möglichkeiten der Gestaltung und Dekoration nach den Vorlieben der dort lebenden Menschen.

Die Möglichkeiten

Alle Bewohner*innen besuchen tagsüber eine externe Tagesstruktur, d.h. Werkstatt oder Tagesförderstätte. Gruppen- und Angebote zur Tagesstrukturierung werden daher vorwiegend am Nachmittag, an den Wochenenden sowie in Ferienzeiten stattfinden.

Die zentrale Lage bietet Potenzial für viele tagesstrukturierende Angebote. Der Besuch eines Cafés am nahegelegenen Schlossplatz, ein Spaziergang durch die Altstadt, ein gemeinsames Einkaufstraining bei Aldi sind nur Beispiele für die vielen Möglichkeiten. Ganz vorne steht hierbei das Leitbild der Inklusion, d.h. das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern